Not Perfect
Gratis bloggen bei
myblog.de


Wie bereits erwähnt, trat der [Matheismus] zum ersten Mal auf, als Vera in der 9. Klasse war.
In diesem Schuljahr beendete die werdende Schriftstellerin zum ersten Mal einen Roman, der den Titel "Corinnas Cliquen Krimi" trug und in dem ihre damalige Klasse zwei Morde aufklären muss.
Mittendrin werden unverbindlich die "Matheisten" gegründet.

Zu lesen ist das Uralt-Und-Insider-Werk auf dieser Seite:




Dort sind mehrere Werke der Schriftstellerin angekündigt, doch bisher ist nur der "Cliquen Krimi" drauf. Man sollte es nicht meinen, aber so als Studentin hat man doch auch andere Sachen zu tun.

Der erste Triumph für die Matheistengründerin stellte sich ein, als die Klasse ein gewisses Verhaltensmuster an den Tag legte. Beispiel:
 
Horst-Uwe: "Wer glaubt, dass diese Linien da parallel sind?"
Tim aus dem off: "Ich glaube gar nichts, ich bin Matheist!"

Außerdem gestand Horst-Uwe Vera am Ende der 10. Klasse zu, dass man ja noch andere Qualitäten haben könne AUßER der Mathematik. Und das aus dem Mund eines Mathematikers! :D